Aktuelles

Fachdienste beraten vorrangig telefonisch und per E-Mail

Koblenz./Mayen./Andernach./Ahrweiler. Für Ratsuchende sind die verschiedenen Fachdienste des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Koblenz weiterhin erreichbar. „Persönliche Kontakte müssen momentan zum Schutz aller Beteiligten so weit wie möglich vermieden und auf das Notwendigste beschränkt werden“, informiert Iris Pfisterer Dahlem, Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Koblenz. „Deshalb haben wir uns vorrangig auf vertrauliche Telefonate und Beratung per E-Mail eingestellt.“

Koblenz. Melanie Schmidt ist jetzt Jugendreferentin des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz. Den Dienstantritt am Mittwoch bildete eine zweistündige Telefonkonferenz mit dem Synodalen Jugendpfarrer Gerd Götz aus Vallendar und Diplom Sozialpädagogin Iris Köhlbach, beim Jugendreferat zuständig für Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen sowie Mädchenarbeit.

Alternativen im Internet, Radio oder Fernsehen

Evangelischer Kirchenkreis Koblenz. Unsere Gedanken, Gebete und Segenswünsche begleiten Sie und Euch in dieser schwierigen Zeit. Zurzeit ist noch nicht absehbar, wie lange Gottesdienste in den Kirchen ausfallen müssen.

Ermutigende geistliche Worte und Gesten aus dem Gebiet des Kirchenkreises Koblenz laden im Internet ein, Gottesdienste mitzufeiern und die Gedanken auf andere Wege lenken zu lassen.

Frühstücken in Gemeinschaft - Fundierte Informationen - Engagierte Gespräche

Koblenz. Der „Ökumene-ImBiss“ ist ein Informations- und Diskussionsforum für die Region. Vielfältige Themen aus Kirche und Gesellschaft werden von wechselnden Referentinnen und Referenten vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert.
Verantwortlich für den Ökumene-ImBiss ist das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.; die Leitung hat Pfarrerin Margit Büttner.
Die Veranstaltung beginnt mit einem Frühstück, das von einem ehrenamtlichen Team stets zuverlässig und liebevoll zubereitet wird.

Labyrinth der Sinne in Vallendar
Foto: Andreas Wiegand 2012

Vallendar. Das 380 Quadratmeter große Labyrinth ist ganzjährig für Besuchergruppen geöffnet. Es befindet sich neben dem Evangelischen Gemeindezentrum, Jahnstraße 123 in 56179 Vallendar Interessierte können sich für eine Führung bei Jugendleiter Immo Meyer anmelden. Telefon 0261 - 9629313.