Schatzsuche

Von Pfarrerin Dr. Anja Angela Diesel, Schulreferentin des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz

Von Pfarrerin Dr. Anja Angela Diesel,
Schulreferentin des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz

Die erste Schulwoche ist geschafft! Das neue Schuljahr nimmt Schritt für Schritt Fahrt auf. Nicht lange, dann rücken die ersten Termine für Klassenarbeiten in den Blick und damit auch das Thema Beurteilungen und Noten.

Alle, die nicht mehr zur Schule gehen, erhalten in ihrem Alltag in der Regel keine Noten mehr. Aber Beurteilungen von andern oder Selbstbeurteilungen spielen auch jenseits der Schule eine große Rolle. Manchmal erhalten wir von anderen vor allem Rückmeldungen darüber, was wir nicht können, wo unsere Defizite liegen. Manchmal ist auch unser eigener Blick zu einseitig auf diese Defizite gerichtet. Vielen fällt dagegen die Antwort auf die Frage, „Was kannst du gut? Was sind deine Stärken?“, ziemlich schwer. Die Bibel erzählt, dass Menschen die Erfahrung machen, dass Gott ihnen etwas zutraut oder auch zumutet, das so gar nicht ihrer Selbsteinschätzung entspricht, etwas, das sie sich selbst nicht zugetraut hätten. Mose hat sich nicht als Führungspersönlichkeit gesehen, schon gar nicht für ein ganzes Volk. Der Prophet Jeremia hielt sich für viel zu jung, um in Gottes Auftrag unbequeme Wahrheiten unters Volk zu bringen.

Manchmal handelt es sich bei den eigenen Stärken und Gaben um verborgene Schätze, die erst entdeckt und gehoben werden wollen. Bei dieser Schatzsuche ist es hilfreich, wenn uns jemand sagt: „Mensch, das kannst du wirklich gut!“, oder wenn wir bei anderen solche Stärken benennen. Es geht dabei nicht darum, eine Haltung zu fördern, geschwellter Brust und von keinerlei Zweifel geplagt durchs Leben zu gehen. Aber nur, wenn wir entdecken, dass es da Dinge gibt, die wir richtig gut können, können wir diese Stärken auch einsetzen. Und genau dafür haben wir sie ja bekommen.

Was können Sie gut? Meine Anregung fürs Wochenende: Erstellen Sie doch einmal eine Liste Ihrer Stärken. Wer weiß, welcher Schatz da noch gehoben werden will!