TelefonSeelsorge Mittelrhein sucht noch mehr Nachwuchs fürs Team

Koblenz. Die Ökumenische TelefonSeelsorge (TS) Mittelrhein mit Sitz in Koblenz sucht für den nächsten Ausbildungskurs noch einige Personen für ihr Team.
Die TS hat täglich rund um die Uhr ein offenes Ohr für Menschen in unterschiedlichsten Krisensituationen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, bietet sie interessierten Personen eine kostenfreie, qualifizierte Ausbildung, supervisorische Begleitung, Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung sowie eine lebendige Gemeinschaft.

Der nächste Ausbildungskurs beginnt Mitte Januar 2020.

Wer interessiert ist, kann sich melden bei den Mitgliedern des Leitungs-Teams:

Frau Dr. Anja Ehlers, Vorsitzende des „Telefonseelsorge Mittelrhein e.V.", E-Mail verein@telefonseelsorge-mittelrhein.de
Pfarrerin Carmen Tomaszewski, evangelische hauptamtliche Fachkraft, fachliche Leitung, Telefon 0261-9635816-13, E-Mail tomaszewski@telefonseelsorge-mittelrhein.de oder
Dipl.-Soz.päd. (FH) Ulrich Heinen, , katholische hauptamtliche Fachkraft, fachliche Leitung, Telefon 0261-9635816-11, E-Mail heinen@telefonseelsorge-mittelrhein.de

Weitere Infos zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren gibt es unter www.telefonseelsorge-mittelrhein.de.

Sorgen kann man teilen.
0800 / 111 0 111  0800 / 111 0 222
Die Deutsche Telekom unterstützt die TelefonSeelsorge. Daher ist der Anruf kostenfrei.

News vom

Zurück