16. Januar - Das Kurzgespräch in der Seelsorge

Tagesseminar am 16. Januar, 10.00 bis 16.00 Uhr, für Mitarbeitende in Besuchsdienst, Citykirche, Kirchencafé, Krankenhaushilfe etc.

Koblenz. „Kann ich Sie mal kurz sprechen?“ So beginnt häufig ein Gespräch. Menschen nutzen intuitiv eine sich zufällig ergebende Gelegenheit in der Hoffnung, dass ein kurzes Gespräch sie weiterbringen kann.

Gelegenheiten dafür bieten sich in Alltagssituationen ebenso wie in beruflichen wie ehrenamtlichen Konstellationen (Citypastoral, Besuchsdienst, Kirchencafé, Krankenhaushilfe, Seelsorge etc.).

Was beiläufig beginnt, kann sich zu einem Gespräch entwickeln, in dem man kurz und bündig zur Sache kommt und die ratsuchende Person zu eigenständigem Denken und Handeln aktiviert wird.

Das Tagesseminar führt in die Methode des „Kurzgesprächs in der Seelsorge ein“. Informationen und kleine Übungen können sofort in der eigenen Praxis angewendet werden.
Die Leitung hat Pfarrerin Ute Lohmann, ausgebildete Trainerin der Arbeitsgemeinschaft Kurzgespräch in der Seelsorge seit 2016.

Tagungsgebühr: 15,00 Euro. Für Teilnehmende aus den Gemeinden und Einrichtungen des Ev. Kirchenkreises Wied werden die Kosten übernommen.

Ev. Gemeindehaus an der Marktkirche, Pfr.-Werner-Mörchen-Str. 1, 56564 Neuwied

Information und Anmeldung:
Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.
Pfarrerin Margit Büttner, Telefon 0261-9116164
E-Mail eeb-sued@eeb-sued.de
Anmeldefrist: 7. Januar 2021.

Pressemitteilung: Margit Büttner. Foto Mikhail Gorbunov.

News vom

Zurück