27. April – „VIELFALT IN VERBUNDENHEIT“

Koblenzer Nacht der Offenen Kirchen in 16 Kirchen, Kapellen und Gemeinden

Koblenz. Zum 15. Mal findet in Koblenz die Nacht der Offenen Kirchen statt. Am Freitag, dem 27. April stehen 16 Kirchen- und Kapellentüren in der Innenstadt sowie in der Vorstadt, im Rauental, in Ehrenbreitstein und in Lützel von 19:00 bis 23:00 Uhr offen und laden in ihre Räume ein. Erstmalig ist auch die Neuapostolische Kirche mit dabei.

Menschen aus den verschiedenen Gemeinden und christlichen Gemeinschaften gestalten in dieser Nacht ein jeweils eigenes Programm. Neben Vokal -und Instrumentalkonzerten verschiedener Stilrichtungen gibt es besinnliche, meditative, historische und biblisch geprägte Angebote. Das reicht von Zeiten der Stille und des Gebetes über Theaterspiel, Musik-, Text- und Film-Beiträge bis hin zu Gespräch, gemeinsamem Mahl und Information.

Der Arbeitskreis "Ökumene in der City" lädt mit dieser Nacht alle Interessierten und Neugierigen ein weiteres Mal dazu ein, sich auf den Weg zu machen, um auf Spurensuche zu gehen. Alle beteiligten Gemeinden sind in all ihrer bunten Vielfalt und Verschiedenheit im christlichen Glauben und Bekenntnis verbunden und geben damit ein lebendiges Zeugnis ökumenischer Verbundenheit in Koblenz. 

Erstmals werden in diesem Jahr als Zeichen des gemeinsamen Unterwegs-Seins in den einzelnen Kirchen Buttons mit dem Logo der Nacht der Offenen Kirchen ausgegeben. Wer sich diesen Button ansteckt, wird auf den Wegen zwischen den Kirchen vielleicht andere Menschen treffen, die auch auf Entdeckungstour sind und darüber ins Gespräch kommen.

Der Button dient darüber hinaus als „Ausweis“, um in der Zeit zwischen 19.15 und 23.15 Uhr kostenlos mit Charly’s City-Taxi von einer Kirche zur anderen fahren zu können, um die Entfernungen zwischen den verschiedenen Stadtteilen leichter zu überwinden. Dieses Angebot ist aufgrund des Sponsorings verschiedener Institutionen in diesem Jahr erstmals möglich und soll als neue Service-Leistung erprobt werden.

Um 23.30 Uhr sind alle Teilnehmenden der Nacht zum gemeinsamen Abschluss, dem „Ökumenischen Gebet für die Stadt", in die Basilika St. Kastor am Deutschen Eck eingeladen. Der Eintritt in den Kirchen ist frei. Das ausführliche Programm liegt in den Kirchen aus und findet sich auf der Homepage unter:

www.koblenzer-nacht-der-offenen-kirchen.de

News vom

Zurück